Was ist Ihnen ein besseres Lebensgefühl und mehr Zufriedenheit in Ihrem Leben wert? 


Ihre Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt meiner Terminplanung, mit der Flexibilität, Ihnen auch Termine am späten Nachmittag anzubieten. In der Regel erhalten Sie Ihren Ersttermin bereits innerhalb von 1-2 Wochen mit der Möglichkeit zu weiteren zeitnahen Anschlussterminen. Wartelisten führe ich nicht.


Je nach Indikation sind 2 Therapiesitzungen in einem Monat ausreichend. Im Idealfall stellen sich spürbare Verbeserungen schon nach einigen Sitzungen ein. 


Sie buchen bei mir jede Therapiestunde einzeln, d.h. Sie haben nach jeder Sitzung die

Möglichkeit, einen weiteren, zeitnahen Termin mit mir zu vereinbaren. Sie entscheiden, wie viel Sie in Ihre Gesundheit investieren und haben somit die volle Kostenkontrolle. Dabei beträgt mein Honorar:

  • telefonisches Erstgespräch 25 Minuten kostenfrei (Ihre Anliegen und Fragen, erste Informationen) 
  • Psychotherapie Einzelperson à 50 Minuten: 60 Euro
  • Psychotherapie Paartherapie à 50 Minuten: 90 Euro
  • Coaching / Beratung:  90 € pro Zeitstunde, inkl. Mehwertsteuer.

Bei Überschreiten der Dauer erfolgt die genaue Abrechnung (1 € je Minute für Psychotherapie bzw. 1,50 € für Coaching / Beratung). Erstgespräch (Ihre Anliegen und Fragen, erste Informationen) telefonisch à 25 Minuten: kostenfrei.

Der Ersttermin in meiner Praxis dauert - je nach individueller Situation - in der Regel 70 bis 90 Minuten. Die darauffolgenden Sitzungen umfassen ca. 50 Minuten Gesprächszeit pro Konsultation

Die Gebühren sind vor Ort nach jeder Sitzung zu zahlen (bar oder Kartenzahlung).

Im Honorar ist die aufwändige und sorgfältige Vor- und Nachbereitung enthalten. Dazu erhalten meine Klienten - je nach Indikation - individuell auf sie zugeschnittene Wochenaufgaben. All dies und nicht nur die Sitzung ist im Honorar enthalten. Eine Therapie "nach Schema F" gibt es bei mir nicht!

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie werden meine Leistungen nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Diese können Sie daher nur als Selbstzahler in Anspruch nehmen. Private Krankenversicherungen übernehmen, je nach Tarif, auch Heilpraktiker - Psychotherapie - Kosten. Bitte informieren Sie sich dazu bei Ihrer privaten Krankenkasse. Als Kurzzeittherapie oder zur Überbrückung bis zum Beginn einer verordneten Psychotherapie nehme ich nach Absprache auch kurzfristig selbstzahlende Kassenpatienten auf.

Privat getragene Kosten für Psychotherapie können Sie als außergewöhnliche Belastung in Ihrer Einkommensteuererklärung geltend machen. Psychologische Beratungsleistungen und Coaching sind im Rahmen der Werbungskosten von der Einkommenssteuer absetzbar. Bitte holen Sie sich den fachlichen Rat Ihres Steuerberaters ein.

Ihre Vorteile als Selbstzahler:

Eine Therapie, die Sie bei mir durchführen, bleibt Ihrer Krankenversicherung unbekannt. Dies kann besonders relevant sein beim Abschluss von Versicherungen, wie etwa der Berufsunfähigkeitsversicherung, da aktenkundig gewordene Psychotherapien u.U. Schwierigkeiten verursachen können. Es besteht das Risiko, dass Versicherungen Sie ablehnen, zusätzliche Beiträge aufgrund erhöhter Risiken verlangen oder psychische Erkrankungen gänzlich vom Versicherungsschutz ausschließen. Als Selbstzahler profitieren Sie davon,dass Informationen über Ihre Therapie in den Unterlagen Ihrer Krankenkasse nicht erscheinen. Als Heilpraktikerin für Psychotherapie bin ich nicht auf die spezifischen Behandlungsmethoden beschränkt, die im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen aufgeführt sind. Zudem bestimmen Sie gemeinsam mit mir die Dauer Ihrer Therapie, frei von jeglichen Vorgaben durch Krankenkassen.


Können Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen, bitte ich um frühzeitige Benachrichtigung. Eine Absage bis 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin ist für Sie selbstverständlich kostenfrei. Erfolgt die Absage erst später oder gar nicht, muss ich Ihnen eine Ausfall- und Aufwandspauschale in Höhe von der vollen Sitzungsgebühr berechnen. Bitte sagen Sie telefonisch, per Email, Whatsapp oder über mein Kontaktformular ab. 


§ 4 Umsatzsteuergesetz Nr. 14.a)
„Heilbehandlungen im Bereich der Humanmedizin, die im Rahmen der Ausübung der Tätigkeit als Arzt, Zahnarzt, Heilpraktiker, Physiotherapeut, Hebamme oder einer ähnlichen heilberuflichen Tätigkeit durchgeführt werden“ (… sind von der Umsatzsteuer befreit). https://www.gesetze-im-internet.de/ustg_1980/__4.htm

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Neben einer sorgfältigen Anamnese nimmt der Aufbau einer guten therapeutischen Beziehung eine entscheidende Rolle für den Erfolg jeder Psychotherapie ein.  Wichtige Merkmale hierbei sind Vertrauen, Einfühlungsvermögen, ein lösungsorientiertes Vorgehen sowie ein respektvoller Umgang. Auf dieser Basis möchte ich  mit Ihnen zusammen auf   Verhaltensmuster bewusst machen, Blockaden lösen, Glaubenssätze verändern oder Grenzen überwinden - ganz so, wie es Ihre individuelle Situation erfordert.  Hierfür stehen verschiedene therapeutische Verfahren zur Verfügung, beispielsweise die Klientenzentrierte Gesprächstherapie nach Carl Rogers oder das Arbeiten mit Ansätzen aus der kognitiven Verhaltenstherapie - kommen wir miteinander ins Gespräch! 

Beratung

Der Unterschied zwischen einer Beratung oder einer therapeutischen Behandlung mag auf den ersten Blick gering sein, ist jedoch äußerst bedeutsam! Im Falle der Beratung werden keine klinisch relevanten Störungsbilder therapiert,  d.h. keine „Störungen mit Krankheitswert“. Vielmehr unterstütze ich Sie im Rahmen meiner beraterischen Tätigkeit   in kritischen Lebenssituationen und bei einer gewünschten oder erforderlichen Weiterentwicklung. Wir generieren gemeinsam individuelle Lösungen wobei ich mich als Berater - im Unterschied zum Coaching - aktiv in Ihren Entwicklungsprozess einbringe und Sie mit Sie mit Lösungsvorschlägen unterstütze. Auch hier stehen zahlreiche Methoden und Tools zur Verfügung. Standardlösungen aber biete Ihnen nicht an, denn jeder Klient ist anders. Die Lösung ist so einzigartig wie Sie als Mensch! 

Coaching

Jeder hat das Wort Coaching schon einmal gehört, aber was genau versteht man eigentlich unter diesem Begriff?  Ziel des Coaching ist es,  im vertraulichen Gespräch die  persönliche Selbstbetrachtung und Weiterentwicklung anzuregen. Durch gezielte Fragetechniken und Methoden gelingt es uns, Ihnen neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten zu eröffnen.   Es geht beim Coaching - im Unterschied zur Beratung - nicht darum,  konkrete Lösungsvorschläge Strategien oder Anregungen zur Bewältigung eines Themas zu präsentieren, sondern vielmehr um die Befähigung, Ihre eigenen Lösungen zu finden. Coaching ist also immer ein zielorientierter Prozess. Gemeinsam finden wir den für Sie passenden Weg, Ihre Ressourcen bestmöglich zu erschließen und einzusetzen. Sehr gerne möchte ich Sie auf diesem Weg begleiten.

Burnout Coaching

Der im Jahr 1973 vom US-amerikanischen Psychotherapeuten Herbert Freudenberger geprägte Begriff des Burnout beschrieb ursprünglich die Folgen starker Belastungen in „helfenden“ Berufen, die sich in ihrem Einsatz für andere aufopferten und sich am Ende häufig „ausgebrannt“  fühlten. In den Folgejahren wandelte sich das Bild, welches wir gemeinhin beim Burn-Out vor Augen hatten, mehrfach: Vom „Phänomen“ der Neuzeit, welches  vornehmlich gestresste Manager betraf, ist das Syndrom der emotionalen Erschöpfung in den letzten zwanzig Jahren mit seiner ganzen Bandbreite längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen und findet sich in allen Berufs- und Altersgruppen. Für die Betroffenen kann diese Situation dabei extrem belastend sein, die Lebensqualität stark beeinträchtigen und unbehandelt sogar ernsthafte körperliche Erkrankungen zur Folge  haben.  Dabei ist das Burnout-Syndrom durchaus gut therapierbar. Ressourcenarbeit, Resilienztraining, das Lösen von Blockaden, der Aufbau eines positiven Mindset sowie das Erlernen leicht anwendbarer Entspannungsübungen dabei sind nur einige zu nennende Methoden - sprechen Sie mich an! 


Mitglied im Verband für Freie Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e. V. – VFP




© 2024 Sabine Heuten - Heilpraktikerin (Psychotherapie)  | Fleehook 61  | 48683 Ahaus